Studentenwohnheim "Canisiuskonvikt"
 
Das Canisiuskonvikt Konviktstraße 1, 85049 Ingolstadt

61 Studentenzimmer von 14,10 m² bis 41,60 m²
Preis: 150,00 € bis 283,00 €
Das Canisiuskonvikt ist Teil eines ehemaligen Jesuitenkollegs (1576 - 1773). Nach Auflösung des Ordens wurde das Konvikt militärisch genutzt. Die "Konviktkaserne" wurde dann 1920 Studienseminar. Die Räumlichkeiten wurden im wesentlichen zu Studentenapartments umgebaut. Eine Ausnahme bilden die denkmalgeschützten Räume wie die Mensa der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (Refektorium), der Kapitelsaal mit einem Billardtisch, der heute auch als Lesesaal genutzt wird, sowie dem Dr. Eck-Saal im Erdgeschoss, der als Vortragssaal für besondere Veranstaltungen zur Verfügung steht.

Die Studierenden können den urigen Bierkeller nutzen und sich in einem Fitnessraum sportlich betätigen. Für das stille Gebet gibt es eine Hauskapelle.

Im Erdgeschoß befindet sich neben der Studentenmensa die Verwaltung der Stiftung.
Außer den Studentenzimmern befinden sich in den Obergeschoßen die Klausur der Paulus Schwestern und Unterrichtsräume des Gnadenthal-Gymnasiums.
Bildergalerie
Studentenapartment
Studentenapartment
Dr. Eck-Saal
Dr. Eck-Saal
Hauskapelle
Hauskapelle
Gemeinschaftsküche
Gemeinschaftsküche
Fitnessraum
Fitnessraum
Bierkeller
Bierkeller
 
© 2011 Katholische Canisiusstiftung