Studentenwohnheim "Dr. Franz Schübel-Haus"
 
Studentenwohnheim "Dr. Franz Schübel-Haus" Konviktstraße 10, 85049 Ingolstadt

47 Apartments mit je 18,20 m²
Preis: 198,- €

Als Ersatzfläche für das ursprünglich vorgesehene Studentenwohnheim auf dem ehemaligen Konviktsportplatz (jetzt bebaut mit der Prof. Fleischmann-Turnhalle) war 2004 von der Canisiusstiftung ein Grundstück (ca. 800 m²) entlang der Konviktstraße vom Kloster St. Johann im Gnadenthal erworben worden.

Dort entstand u. a. finanziert aus einem Zuschuss der Dr. Franz Schübel-Stiftung das "Dr. Franz Schübel-Haus". In den 3 Obergeschossen wurde 47 Studentenwohnheimplätze geschaffen.
Im Erdgeschoß des Gebäudes wurden Pausenflächen und Unterrichtsräume für die Gnadenthal-Schulen mit gesamt 1.126 m² eingerichtet.

Das Wohnheim wurde zum 15. April 2007 bezugsfertig, die schulischen Bereiche werden seit Beginn des Schuljahres 2007/08 genutzt.

Das Haus wurde gemäß den Vorgaben aus dem Stiftungsgeschäft zur Errichtung einer unselbstständigen Stiftung "Dr. Franz Schübel-Haus" benannt. Herr Dr. med. Franz Schübel ist am 06.08.2003 verstorben.

Bildergalerie
Treppenhaus
Treppenhaus
Apartment-Grundriss
Apartment-Grundriss
 
© 2011 Katholische Canisiusstiftung